Hollage is(s)t gut

hollage isst gut 2hollage isst gutAm Sonntag, den 13. August war es wieder so weit: "Hollage isst gut" hieß es nach dem Gottesdienst, der vom Pfarrgemeinderat und der KAB vorbereitet wurde. In geselligem Beisammensein gab es vor der Kirche bei bestem Wetter ein gemeinsames Frühstück, zu dem jeder etwas mitbrachte und von selbstgemachten Marmeladen, Brötchen und frischem Kaffee profitieren konnte. Hinter dieser Aktion steht die Frage: "Wie gehen wir mit unserem Sonntag um?" Müssen wir alles hinnehmen was wirtschaftlich profitabel ist und den Konsum fördert? Ohne Rücksicht auf die Menschen? Zeit ist heute ein kostbares Gut und der gemeinsame Brunch war ein Zeichen der alternativen Sonntagsgestaltung: Pause machen, Gemeinschaft erleben, miteinander essen, Zeit für Gott,... 
Weitere Anregungen finden Sie unter der Rubrik "Glaubensimpulse" mit Gedanken zum Sonntag.