Tag der Diakonin | 29. April 2020

 frauendiakonatjetzt

Auch wenn wir in diesem Jahr am Tag der Diakonin nicht zu einem Gottesdienst zusammenkommen können, bekräftigen die Frauenverbände KDFB und kfd gemeinsam mit dem Netzwerk Diakonat der Frau und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken ihren Einsatz für die Öffnung des sakramentalen Diakonats für Frauen.

Weiterlesen: Tag der Diakonin | 29. April 2020

Misereor-Kollekte – notwendig und trotz allem erbeten

Fastenbanner

Die wichtige und notwendende Misereor‐Kollekte ist in den Gottesdiensten ausgefallen. An sich sollte für Menschen in Syrien und anderen Krisengebieten gesammelt werden. Auf diesem Weg bittet die Hilfsorganisation um Ihre Spende. Bitte den Verwendungszweck Misereor angeben. Wir leiten die Spenden weiter und stellen auf Wunsch eine Spendenquittung aus. Bis 200 EUR reicht dem Finanzamt eine Kopie des Kontoauszuges.

Kath. Kirchengemeinde St. Alexander
Volksbank Bramgau-Wittlage eG
IBAN DE65 2656 3960 0000 7404 00
 
Kath. Kirchengemeinde St. Johannes
Volksbank Osnabrück eG
IBAN DE42 2659 0025 0002 5330 00
 
Kath. Kirchengemeinde St. Josef
Volksbank Bramgau-Wittlage eG &
IBAN DE15 2656 3960 0010 024200
 
Danke für Ihre Spende!

Gottes Wort an JEDEM Ort - geht neu weiter

bibelnFür das Bibelprojekt unserer Pfarreiengemeinschaft haben sich Gruppen, Verbände und Einrichtungen bereit erklärt, im Jahr 2020 am 20. jeden Monats um 20 Uhr einen Abend zu gestalten, an dem aus der Bibel vorgelesen wird, Bilder betrachtet, Gedichte gehört oder Lieder zur Bibel gesungen werden.

In diesen Tagen können wir uns zum Bibellesen nicht treffen. Aber wir können eine Lese-Gemeinschaft sein – auch wenn wir nicht beieinander sind. So gewinnt „Gottes Wort an jedem Ort“ nochmal eine ganz neue Bedeutung: An ganz vielen Orten wird gleichzeitig ein bestimmtes Wort Gottes gelesen, gehört, besungen, meditiert, …

 

Machen Sie mit:
Bis auf weiteres jeden Freitag um 20 Uhr …an vielen Orten

Weitere Infos dazu finden Sie unter der Rubrik "Glaubensimpulse"

Aktuelles zum neuen Pfarrheim/PNH

pnhLiebe Gemeindemitglieder,
es ist jetzt schon eine sehr lange Zeit vergangen, seit wir Sie das letzte Mal mit Informationen zu unseren Planungen für ein neues Pfarrheim und die  mögliche Folgenutzung des PNH informiert haben. Gerne hätten wir Sie früher in Kenntnis gesetzt. Die sehr lange Planungsdauer begründet sich allerdings darin, dass wir zunächst Fragen des möglichen Denkmalschutzes, des Steuerrechtes und Planungsfragen zu allen Varianten der Bauausführung und der anfallenden Baukosten für unser neues Pfarrheim und das Philipp-Neri-Haus klären mussten. Wir möchten Sie daher heute über den aktuellen Stand der Dinge in Kenntnis setzen.

Weiterlesen: Aktuelles zum neuen Pfarrheim/PNH

Osnabrücker Tafel e. V. – Außenstelle Hollage

Jeden 3.Donnerstag im Monat
Ausgabe von Lebensmitteln an bedürftige Menschen von 14.00 – 16.00 Uhr im Untergeschoss der Erich-Kästner-Schule, Hollager Straße.

Gremienwahlen 2018 - Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand

logo gremienwahl

Am 10. und 11. November fanden im Bistum Osnabrück die Gremienwahlen statt. Das bedeutet, dass unsere drei Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte für vier Jahre neu gewählt wurden. Die Ergebnisse werden zur Zeit aufbereitet und sind hier bald zu sehen.

Hier sind einige Zahlen zur Wahl im gesamten Bistum Osnabrück nachzulesen:

Gremienwahlen 2018 im Bistum Osnabrück

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Übersicht Kandidaten PG.pdf)Liste der KandidatenWahlliste der Pfarreiengemeinschaft 20181087 KB

Spende für den Kirchturm

Herzlichen Dank sagen wir der Wallenhorster Hanse und dem Verein der Wallenhorster Feuerwehr e.V. für die großzügige Spende über 1000€. Dieses Geld kam beim Osterfeuer in Wallenhorst dieses Jahr zusammen zu Gunsten der Renovierung des Kirchturms unserer St. Alexander-Kirche. Danke für die Unterstützung.

180423 Spende Kirchturm web

Wenn Sie mehr erfahren wollen über den aktuellen Stand der Planungen, dann finden Sie eine Stellwand hinten in der Kirche mit den wichtigsten Informationen. Auch hier berichten wir regelmäßig und freuen uns weiterhin über jede Spende!