Pfarrgemeinderat St. Alexander Wallenhorst

Hallo und herzlich willkommen!

Der Pfarrgemeinderat ist ein demokratisch gewähltes Gremium und nimmt Teil an den Leitungsaufgaben der Pfarrgemeinde. Anerkannt durch den Bischof ist er beauftragt, die pastorale Arbeit vor Ort mit zu gestalten und mit zu verantworten. Er dient dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde. Hier laufen alle hauptamtlichen und ehrenamtlichen Dienste in der Gemeinde zusammen. In unserer PG (Pfarreiengemeinschaft) gibt es für jede Gemeinde einen eigenen Pfarrgemeinderat. Die Hauptamtlichen sind vom Bischof ernannt, übergreifend in der gesamten PG ihren Dienst zu tun.

 

Gemeinsam mit den Mitgliedern des PGR versucht das Team der Hauptamtlichen-, bestehend aus Pfarrer , Pastoren, Diakone und Hauptamtliche im pastoralen Dienst die pastorale Situation in der Gemeinde zu analysieren und kurz-, mittel- und langfristige Perspektiven zu erarbeiten und umzusetzen. Zu Beginn unserer Amtszeit haben wir versucht, die Arbeit in neuer Form zu planen.

Wir entschieden uns, die Ausschussarbeit nicht mehr auf so viele Schultern zu verteilen, um Kapazitäten für Projekte freizuhaben.

So gibt es zurzeit die Ausschüsse:

Liturgie, Caritas und Soziales(hierin enthalten ist auch der Ausschuss Altenpastoral), Ökumene, PJR, Feste feiern und den Ausschuss Öffentlichkeit.

Als Projekte wählten wir:

Offene Kirche - hier sollen nach neuen Wegen der Katechese gesucht werden, vielleicht aber auch Bestehendes wiederbelebt werden, um unsere Kirche offen und einladend zu gestalten für Menschen ,die Wege im Glauben suchen. Hier werden aktuell neue Formen der Familiengottesdienstgestaltung für alle Altersgruppen erprobt.

Kaminabend- dieses Projekt möchte in offener Folge immer wieder mal Menschen einladen, über "Gott und die Welt" ins Gespräch zu kommen. So gab es u.a. einem Abend für die Jugendlichen und eine Einladung an Menschen, die mit einer Behinderung leben. Diese Gruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, Ergebnisse aus diesen besonderen Gesprächen mit in die PGR- Arbeit einzubringen. Jugendreisen- Junge Leuten und Junggebliebene möchten gemeinsam auf Reisen gehen, Gemeinschaften erleben und dabei "die Welt kennenlernen". In diesem Jahr ist eine Reise nach Taizé geplant, im kommenden Jahr könnte es eine Reise nach Rom sein. Die Arbeit im PGR ist sehr vielfältig. Um ihr gerecht zu werden, bedarf es zusätzlicher Mitarbeiter/innen. Jedes Gemeindemitglied ist eingeladen, in den Sachausschüssen und Projektgruppen mitzuarbeiten. Wenn sie Interesse haben, an einer Gruppe teilzunehmen, melden Sie sich doch.

Kontakt: Pfarrbüro St. Alexander: 05407/2321