Impuls zum Fest des heiligen Josef

Zum Fest des heiligen Josef hören wir eine Litanei von Ida Friederike Göres, unterlegt von Johann Sebastian Bachs Präludium cis-Moll und Bildern aus der Kirche St. Josef Hollage.

Seniorenbrief Ostern 2021

Liebe Seniorinnen und Senioren,
für Sie - und natürlich alle Interessierten - ist wieder ein Brief vorbereitet. Er nimmt die Zeit von Palmsonntag bis Ostern in den Blick. Nehmen Sie sich das Heft gerne schon jetzt für sich, ihre Angehörigen oder Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, mit. Der Brief liegt wie gewohnt an den Ausgängen aus. Wer ihn zugeschickt bekommen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro.

Es grüßt herzlich

Angelika Kampsen

"Da berühren sich Himmel und Erde..." - Singen mit dem Gotteslob Teil III

Gotteslob

Nach den stimmungsvollen und wohltuenden ersten beiden Abenden mit Liedern aus dem Gotteslob wollen wir uns wieder – über den Computer verbunden – zum gemeinsamen Singen zusammenfinden, und zwar am Montag, dem 22. März um 19 Uhr. Nehmen Sie Ihren Computer, den Laptop oder Ihr internetfähiges Handy (mit Mikrofon und – wenn möglich - Kamera) und wählen Sie sich über untenstehenden Link ein – vielleicht hilft jemand aus der Familie, alles passend einzurichten.

Weiterlesen ...

Weltgebetstag 2021

In über 150 Ländern feierten Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche am Freitag, den 5. März 2021, ökumenische Gottesdienste zum Weltgebetstag. Gebete, Lieder und Texte haben Frauen aus dem pazifischen Vanuatu zusammengestellt. Quer durch alle Zeitzonen lief die weltumspannende Gebetskette - Reihen auch Sie sich ein und erleben Sie den Gottesdienst aus der St.Josefs-Kirche in Hollage!

Kinderchor-Projekt: Wir sind Gottes Melodie

WirSindGottesMelodie

Seit vielen Wochen und Monaten schon dürfen wir leider nicht miteinander singen. Damit ihr aber trotzdem mal wieder eure Stimmen einsetzen könnt, haben wir mit euch ein spannendes Projekt vor, in dem ihr zwar zunächst allein singt, daraus aber ein großer virtueller Chor wird! Mitmachen können alle Kinder, die Lust haben, dabei zu sein - ihr müsst nicht zu einem Chor dazugehören. Und vielleicht könnt ihr auch eure Freund*innen motivieren, dabei zu sein!

Weiterlesen ...

Neue Rendantin für St. Josef Hollage

Esther Richter

Liebe Gemeindemitglieder, ich stelle mich gerne als neue Rendantin für die Kirchengemeinde St. Josef Hollage vor. Mein Name ist Esther Richter, ich bin 42 Jahre alt und lebe mit meinem Mann unserem achtjährigen Sohn und unserer fünfjährigen Tochter in Hollage. Seit Oktober 2018 bin ich bereits Rendantin des Franziskus Kindergartens in Lechtingen. Ich freue mich sehr, meine Erfahrungen nun auch für unsere Kirchengemeinde einzusetzen. 

Firmtermine 2020 – alle guten Dinge sind drei!

Absage Firmung Leinen Los 2Als wir im Oktober letzten Jahres die Entscheidung mit allen Verantwortlichen getroffen haben, die Firmtermine auf das Frühjahr 2021 zu verschieben, sind wir von einer anderen Situation ausgegangen, als die in der wir uns nun befinden. Wir haben es aktuell nicht nur mit einem Virus zu tun, der uns bereits im vergangenen letzten Jahr begleitet und immer wieder herausgefordert hat, sondern zudem mit einer Mutation, die bislang noch nicht ausreichend erforscht wurde.

Weiterlesen ...

Impulse zum neuen Misereor Hungertuch

Heute am ersten Fastensonntag wurde bereits ein Impuls zum neuen Misereor-Hungertuch in den Kirchen "gesendet". Dieser Impuls und weitere Materialien und Informationen zum Misereor-Hungertuch liegen zum Mitnehmen oder Lesen in den Kirchen vor Ort aus.
Für Kinder liegt zum Mitnehmen an jedem Fastensonntag eine Fortsetzungsgeschichte aus. Daran hängt an jedem Wochenende ein andersfarbiges Band. Die Kinder sind eingeladen, diese Bänder zu sammeln und zum Palmsonntag in ihren Palmstock zu knüpfen.

Weitere Informationen zur diesjährigen Fastenaktion finden Sie auch unter Misereor Fastenaktion

Seniorenbrief zur Fastenzeit

Für die älteren Gemeindemitglieder und Interessierte ist ein neuer Brief zur Fastenzeit zusammengestellt worden.
Nehmen Sie ihn gerne mit; vielleicht denken Sie auch an Angehörige, Freunde, Nachbarn..., die sich über ein solches Zeichen der Verbindung und einen Gruß freuen würden.
Wer den Brief zugeschickt bekommen möchte, darf sich gerne in den Pfarrbüros melden oder bei Angelika Kampsen (Tel.: 3149852 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Musikalisch-besinnliche Impule

Bildschirmfoto 2021 02 19 um 18.21.57

"Du stellst meine Füße auf weiten Raum" (Ps 31) - An drei Abenden in der Fastenzeit laden wir jeweils um 19.00 Uhr zu besinnlichen Impulsen mit Musik und Text ein. Am 25. Februar in St. Josef Hollage, am 8. März in St. Alexander Wallenhorst und am 19. März in St. Johannes Rulle. Die Fastenzeit lädt ein, sich neu auszurichten. Vielleicht möchten Sie sich ja von einigen Gedanken und instrumentalen Klängen inspirieren lassen. Herzlich willkommen!

Weiterlesen ...

Manchmal brauchst du einen Engel

In der derzeitigen Situation, in der Abstand, Hygiene und Rücksicht gefragt sind und die Angst vor der Krankheit groß ist, braucht jeder einen Engel. Ein Engel, der uns beschützend zur Seite steht und der uns eine Verbindung zu Gott schafft. Engel haben ganz unterschiedliche Funktionen und Bedeutungen für uns. Diese haben die Kindergärten St. Johannes und St. Stephanus Wallenhorst-Hollage im Rahmen eines Projektes thematisiert und eine gemeinsame Ausstellung für die Kirche St.Josef entworfen.

Weiterlesen ...

Pfarrerwechsel in der Pfarreiengemeinschaft

schoeneich osterkerzen

Im Herbst wird es in unserer Pfarreiengemeinschaft einen Pfarrerwechsel geben. Pfarrer Schöneich ist dann 10 Jahre in Wallenhorst gewesen und wird dann Pfarrer in den sechs Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft Freren im Emsland. Pfarrer Bernhard Horstmann ist zum 1. Oktober 2021 vom Bischof zum neuen Pfarrer ernannt.

Weiterlesen ...

Erweiterte Maskenpflicht

8125 priester corona schutzmaske by peter weidemann pfarrbriefservice 2

In unseren Gottesdiensten gilt ab sofort die erweiterte Maskenpflicht. Das bedeutet, dass während der ganzen Zeit eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss. Dazu gehören FFP2-Masken und auch so genannte OP-Masken. Eine Altagsmaske aus Stoff ist nicht zulässig. Weitere Infos dazu erhalten Sie beim Bistum Osnabrück und dem Land Niedersachsen.

Impuls der KAB zum Gedenken an Nikolaus Groß

Seit vielen Jahren treffen sich die Ortsverbände der Katholischen Arbeitnehmerbewegung KAB aus Pye, Wallenhorst und Hollage am oder um den 23. Januar, um mit einem Gottesdienst an Nikolaus Groß zu erinnern. In diesem Jahr wurde stattdessen ein Video-Impuls im Museum Industriekultur am Piesberg in Osnabrück aufgenommen. Ein passender Ort, um eines ehemaligen Bergmannes zu gedenken.

Neubau Phillipp-Neri-Haus

PNH Ansicht

Die Planungen zum neuen Hollager Pfarrheim schreiten voran und noch in diesem Frühjahr soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. Der Bauausschuss möchte den aktuellen Planungsstand gerne in einer Videokonferenz der ganzen Gemeinde vorstellen. Hierzu ist jedermann am Freitag, den 5. Februar um 19.00 Uhr herzlich eingeladen. Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting und weitere Infos zum Neubau sind hier zu finden.

#hellerdennje – Aktion Dreikönigsingen 2021

o68x4o597xx

Trotzdem die Sternsinger in diesem Jahr nicht von Haus zu Haus unterwegs sein konnten, hat der Segen die Menschen in unserer Pfarreiengemeinschaft erreicht. Viele Boten und Botinnen waren unterwegs und haben diesen Segen und die Informationen in alle Häuser gebracht. Danke ganz herzlich dafür!

Weiterlesen ...

Sternenadventskalender

 Vor Beginn der Adventszeit haben wir im Pfarrbrief dazu eingeladen, Sterne zu basteln und jeden Tag – als Adventskalender – einen weiteren Stern ans Fenster zu hängen und so den Weg nach Bethlehem immer heller werden zu lassen. Viele Fotos sind dabei entstanden, bei Familien von Chorkindern, bei Einzelpersonen, im Pfarrhaus, im Kindergarten, in der Kirche… In einer Diashow können nun die Fotos bewundert werden, dazu hören wir das Lied „Das sagt uns jeder Stern“, gesungen vom Kinderchor Hollage.

Tannenbaumabholaktion Hollage

Tannenbaumabholaktion banner

Am Samstag, den 16.01.2021 sammeln die Ministranten St. Josef Hollage wie gewohnt ausgediente Tannenbäume ein. Die Bäume müssen am 16. Januar vollständig abgeschmückt bis 08:30 Uhr gut sichtbar an der Straße zur Abholung bereit gelegt werden.

Weiterlesen ...

Auf dem Weg nach Bethlehem

054a8eb8 9a45 4a83 8add d7d250deb578

In St. Josef Hollage wurde in den Adventswochen dazu eingeladen, sich inhaltlich mit den Menschen der Weihnachtsgeschichte zu beschäftigen, die sich auf den Weg nach Bethlehem machen. Nacheinander wurden Maria und Josef, die Hirten, die Engel und schließlich die Sterndeuter in den Blick genommen. Die eigens für diese adventlichen Impulse gefertigten Krippenfiguren wurden dabei als eine ganz besondere und wunderbare Bereicherung wahrgenommen.

Weiterlesen ...

Advents- und Weihnachtskalender der Messdiener Rulle

785c8ov76c

Der Advents- und Weihnachtskalender der Messdiener Rulle begleitet noch über den Jahreswechsel hinaus. Bis zum 10.01.2021 können Sie hier jeden Tag ein Türchen öffnen. Gestaltet wurde der Inhalt u. a. von den Messdienern Rulle, vom Johannes-Chor, der KFD Rulle, Sebastian Mutke, den Pfadfindern, der Kolpingfamilie und weiteren Instrumentalist*innen.

Mitten in der Winternacht

 "Mitten in der Winternacht" - ein virtuelles Chorprojekt des Dekanates Osnabrück-Nord im Bistum Osnabrück in der Corona-Pandemie 2020. 91 Sängerinnen und Sänger im Alter von 4 jahren bis 85 Jahren aus den Dekantschören haben ihre Chorstimmen zu Hause per Handy aufgenommen, daraus entstand der virtuelle Chor. Idee: Maria Hartelt, Musik: Michael Schmoll

Live-Stream am 1. Weihnachtsfeiertag

w5tgzb24v52

+++  Die Aufzeichnung kann weiterhin unter dem Link angesehen werden. +++

Einige Menschen möchten oder können in dieser Zeit der Corona-Krise aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Kirche gehen. Damit auch sie einen Weihnachtsgottesdienst aus unserer Pfarreiengemeinschaft miterleben können, wird die Eucharistiefeier am 25.12.2020 um 10.30 Uhr aus Hollage auf unserem YouTube-Kanal im Live-Stream übertragen. Zelebriert wird dieser Gottesdienst von Pfarrer Dietmar Schöneich und musikalisch gestaltet von Barbara Reichelt und Kathrin Röttgers (Gesang), Nicole Goedereis-Buller (Flöte) und Maria Hartelt (Orgel).
 

Frohe Weihnachten!

 Zum zweiten Mal in diesem Jahr spricht Pfarrer Dietmar Schöneich eine Video-Botschaft, weil wir nicht mit vielen gemeinsam Gottesdienst feiern können. Eingerahmt von den beiden Orgelstücken "Macht hoch die Tür" und "O du fröhliche" macht er Mut und wünscht ein frohes Weihnachtsfest.

Krippenfeier in der Familie

vb3645tw34b5

Für Familien, die am Heiligabend zuhause eine kleine Krippenfeier gestalten wollen, bietet das Bistum Osnabrück verschiedene Materialien an. Diese reichen von kindgerechten Videos mit der erzählten oder gespielten Weihnachtsgeschichte (aus Icker) hin zu Liedvorlagen und Audiodateien zur Unterstützung des familiären Singens.

Sternsingen "kontaktlos"

csm 2021 dks segenpaket galerie 3 2ebe525667

In den drei Gemeinden unserer Pfarreiengemeinschaft schließen wir uns den Empfehlungen des Kindermissionswerks und des Bistums Osnabrück an: In der üblichen Form können wir Hausbesuche zur Sternsingeraktion 2021 vor dem Hintergrund der aktuellen Infektionszahlen nicht verantworten. Aber natürlich brauchen die Kinder überall auf der Welt unsere Hilfe. Schließlich unterstützt das Kindermissionswerk Projekte für Kinder in über 100 Ländern. 

Weiterlesen ...

Impuls zum 4. Advent | 20. Dezember 2020

An diesem 4. Adventssonntag möchten wir mit einem alten und beliebten Adventslied aus dem Eigenteil der Nordmetropolie zum Mitsingen einladen: „Tauet Himmel den Gerechten.“ Der Titel des Liedes geht auf eine lateinische Antiphon zurück. Diese hat den bekannten Rorate-Messen auch ihren Namen gegeben. Das gesungene Lied steht im Gotteslob unter der Nummer 723. Sigrid Heidemann (Sopran) und Martin Tigges (Orgel) gestalten dieses Lied in der Alten St. Alexander-Kirche im Alten Dorf in Wallenhorst.

Musik und Wort 2020 | Licht

Musik und Wort – ein Lied, ein Text – Kerzenlicht – wieder bei Ihnen zu Hause. Der Chor CANTAREM bringt Licht zu den Menschen, mit seiner Musik und mit den Kerzen, die die Sängerinnen und Sänger in ihren Händen tragen, jedes Jahr bei Musik und Wort.Vielleicht entzünden Sie heute auch ein Licht und stellen es ins Fenster – so sind wir alle verbunden und erleben, dass das Licht Grenzen überwindet, Verbindung schafft und Hoffnung schenkt.

Krippenfeier: Alle Jahre wieder – aber in diesem Jahr doch anders!

Wie schön ist es doch, dass „Alle Jahre wieder“ die Krippenspiel-Gottesdienste an Heiligabend so gut besucht sind und es richtig eng wird. Doch genau das kann und darf es in diesem Jahr nicht geben. Aber natürlich wollen wir dennoch miteinander fröhlich Weihnachten feiern, auch wenn unter den derzeitigen Rahmenbedingungen manche liebgewonnene Tradition nicht möglich sein wird. Aber: Schließlich fand das erste Weihnachtsfest in Bethlehem unter wesentlich schwierigeren Bedingungen statt – und viele andere Weihnachten auch!

Weiterlesen ...

Durch Corona neu in diesem Jahr: Krippenweg

Laut Google-Maps liegen Nazareth und Bethlehem rund 18 Kilometer auseinander. Diesen Weg mussten Maria und Josef für die Volkszählung zurücklegen und wir wollen sie auf dieser für sie ganz besonderen Reise bis hin zu Jesu Geburt im Stall begleiten. Aber keine Sorge: Unser Weg zur Krippe ist nicht so lang!

Weiterlesen ...