„Das Ohr an die Gemeinde legen“

„Das Ohr an die Gemeinde legen“
– eine vielleicht schon mal gehörte Aussage, die neugierig machen kann –

Im Zeitraum vom 26. April 2016 bis zum 5. September 2017 fand für zehn ganz unterschiedliche Gruppen unserer St. Johannes-Gemeinde ein thematischer Abend zum Austausch über das Erfahren von Kirchengemeinde und unsere Träume für die Zukunft statt. Wunsch war es, mit verschiedensten Aktiven und Mitgestaltenden über Gemeinde heute und in Zukunft ins Gespräch zu kommen.

Die Vorgeschichte: Die Initiative kam aus dem Pfarrgemeinderat und geht auf eine Klausurtagung bereits im Juni 2015 zurück. Bei der Auseinandersetzung mit unseren eigenen Kirchenbildern und Vorstellungen zum Thema „Gemeinde heute und morgen“ wurde uns bewusst, dass der Pfarrgemeinderat als ein Gremium zur Mitgestaltung unseres Gemeindelebens vor Ort nicht nur die eigenen Ideen, sondern auch die Wahrnehmung möglichst vieler Menschen in unser Gemeinde im Blick haben sollte. Eine „gemeinsame Vision von Kirche“ kann helfen, in der gleichen Richtung auf dem Weg zu sein.
Um diesem großen Ziel ein wenig näher zu kommen, wurden verschiedene Projekte angegangen, um Raum für Begegnung und Austausch zu schaffen. Der Picknickgottesdienst im August 2016 war ein Beispiel dafür.

Weiterlesen ...

ökumenisches Chor- und Orchesterkonzert

2017 09 Plakat Chor Konzert v4

"Erschallet ihr Lieder" - unter diesem Titel dürfen wir uns auf ein Highlight der Kirchenmusik freuen. Herzliche Einladung zu den beiden Konzerten anlässlich des Reformationsgedenkens.

Pfarrfest in Rulle - warst Du dabei?

Sei Dabei – so hieß es als Einladung zum unserem Pfarrfest in Rulle am 16. & 17. September

Pfarrfest Rulle

Nach einem fantastischen Gottesdienst begann das große Treiben, welches zum ersten Mal auf dem neuen Kirchvorplatz stattfand.

Pünktlich ab 12:00 Uhr gab es zunächst das Mittagessen (Erbsensuppe von der VaterKindKüche, Kolping). Aber auch die Groschenkirmes der Jugendgruppen von Pfadfinder, Messdiener, KjG und Kindergärten wurden sofort von den Kindern in Beschlag genommen. Wer Lust hatte, konnte sein 


Losglück bei der Tombola mit bis zu 450 Preisen (Tombola-Team und der Schülerkatechese) versuchen. Die Getränkeversorgung durch Kolping & andere Helfer war bei herrlichstem Wetter jederzeit gewährleistet. Für das weitere leibliche Wohl am Bratwurststand sorgten die Blau-Weiße-Garde mit der GTS-SportGruppe. Unsere KfD Frauen hatten wieder ein tolles Pfarrcafe im Johanneshaus organisiert.

Das Bühnenprogramm, gestaltet vom Bläserchor, den Kindergärten, der Balletschule Rulle und als musikalischer Abschluss die ZeltlagerBand, sorgte bei gewohnt toller technischer Unterstützung für permanente Unterhaltung aus der Mitte heraus.

Ein Teil des Erlöses wird, wie jedes Jahr üblich, einem Sozialen Projekt gespendet. In diesem Jahr können wir ca. 1.890,00 € e an die Aulia/Jakarta Stiftung übergeben.

Und -  Waren SIE dabei? … wenn nicht vielleicht im nächsten Jahr …

Der Pfarrgemeinderat bedankt sich bei allen die dieses Fest unterstützt haben, sowohl bei den Akteuren vor Ort, aber auch bei den vielen Spendern u.a. zur Tombola.